Artikel

[Zugtreffpunkt] Gemeinsam gegen Bagida, Rassismus und Hetze

Am letzten Montag (12.01.15) lief die größte neonazistische Demonstration seit 10 Jahren in München unter dem Label ‚Bagida‘.
Die sogenannte Pegida-Bewegung konnte 1500 Leute nach München mobilisieren, unter ihnen viele bekannte Gesichter aus der Neonazi-Szene. Bagida ist in dieser Bewegung die wohl braunste ihrer Art.

Eging – wo aus Nazis Narren werden

Das hier ist ja gleich zwei Mal eine Meldung wert: Erstens, weil ein Gemeindezentrum mit Hakenkreuzen verunstaltet wurde, zweitens, weil dieser Journalist das Ganze rhetorisch komplett verharmlost und geradezu ins Lächerliche zieht: Niedliche „Schmierfinken“ und naive „Narrenhände“ statt „Neonazis“ scheinen das Ganze irgendwie herunterzuspielen. Naziproblem?