Der Dritte Weg: Grundlagenschulung vom "III. Weg" in Ostbayern

Wann
Wo
Niederbayern

An mindstens zwei Wochenenden im August, so publizierten die Neonazis im September, habe man sich getroffen und Schulungen zu extrem rechten Inhalten und Weltanschauugen durchgeführt, sowie gemeinsam Sport getrieben und Aktionswissen vermittelt. Organisiert wurden die Versammlungen durch den „Stützpunkt Ostbayern“ - dieser ist einer der aktivsten Stützpunkte der deutschlandweit aktiven Kleinstpartei. Bei dem Stützpunktleiter Walter Stromeier handelt es sich um einen wegen Gewaltdelinkten vorbefragten und bekannten Neonazi, der zuvor bei der inzwischen verbotenen Neonazikameradschaft „Freies Netz Süd“ aktiv war. Dessen Aktivist*innen finden sich inzwischen fast geschlossen in den Strukturen des „Dritten Weges“ wieder. Darunter auch der vorbestrafte Rechtsterrorist Karl-Heinz Statzbeger, der wegen der versuchten Sprengung einer Grundsetinlegung für eine Synagoge in München im Gefängnis saß. Statzbeger ist regelmäßiger Teilnehmer der Aktionen des Stützpunkt Ostbayern und selber im Parteistützpunkt Oberbayern in führender Funktion aktiv. Die Neonaziaktivisten des Stützpunkt Ostbayern leben hauptsätzlich in Deggendorf, der Region Regen und Cham, aber auch in Rottal-Inn bzw. dem Kreis Passau und vereinzelt in Passau selber. Der Dritte Weg wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Seine Hauptaktionsthemen beziehen sich gegen Geflüchtete bzw. das Thema Asyl und im Sommer 2016 besonders wieder zum Thema „Kinderschutz“ unter dem öffentlichkeitswirksamen Motto „Todesstrafe für Kinderschänder“. (siehe auch: https://www.bayern-gegen-rechtsextremismus.bayern.de/wissen/parteien-und-szenen/der-dritte-weg)

Der Dritte Weg zu seinen Aktionswochenenden:

"Geteilt in zwei Wochenendtagen im Monat August 2016 fanden sich insgesamt rund 40 Mitglieder und Freunde vom "III. Weg" im Bayerischen Wald ein, um an der gesamtheitlichen Grundlagenschulung teilzunehmen. Getrennt in drei Teile wurde sodann eine weltanschauliche Begriffsbestimmung, das volkstreue 10-Punkte-Programm sowie Leitlinien für Aktivisten interaktiv an den Mann und die Frau gebracht. Jeweils in den Vormittagstunden begann der Schulungstag mit einer "Schau auf die Welt"."

http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/6660/akat/…

Der Dritte Weg: Grundlagenschulung vom "III. Weg" in Ostbayern

POINT (13.020806 48.78965)
Kategorie