Datensicherheitsworkshop

Wann
Wo
freiraum Passau, Innstraße 18

„Ich hab‘ ja Nichts zu verbergen!“ - mit dieser Floskel wird nicht selten auf die Forderung nach einem verantwortungsvollen Umgang mit Daten reagiert. Die Antwort darauf lautet übrigens: Doch! - Und die Umsetzung ist gar nicht so schwer.

Der Vortrag soll dir die Sensibilität deiner Daten ins Bewusstsein rufen und mit konkreten Tipps helfen, diese zu schützen. Dabei muss zuerst erörtert werden, welche Daten überhaupt gespeichert, abgehört oder freiwillig abgegeben werden und was davon wie vermieden werden kann. Daten, bei denen die Abgabe nicht zu vermeiden ist, sollten nach Möglichkeit verschlüsselt übertragen werden. Deshalb sollt ihr lernen, wie Verschlüsselung funktioniert, ohne dabei mit technischen Details überfordert zu werden. Fehlen dürfen dabei nicht: Apps und Tools, die euch vom USB-Stick bis zum ganzen Smartphone unterstützen.

Auch wenn der Vortrag nur einen groben Überblick geben kann, wird jede*r von euch mit einer To-Do Liste zur Verbesserung der eigenen Datensicherheit nach Hause gehen können.

POINT (13.46004 48.57149)