Esoterischer Friedensmarsch - Ken Jebsen als Gast

Wann
Wo
Passau

Ab dem morgigen 9. Mai sollen in ganz Europa Friedensmärsche der verschwörungstheoretisch geprägten Initiative "friedensweg.org" starten. Gemeinsames Ziel: Frieden.

Auch in Passau soll so ein Pilgermarsch richtung München starten. Von 13 bis 17 Uhr soll die Strecke von Passau nach Schärding gelaufen werden, die sich am Jakobsweg orientiert. [1]

Problematisch wird die Veranstaltung, wenn man betrachtet, wer dafür wirbt. So wurden Interviews mit dem Verschwörungsblog "quer-denken.tv" [2] sowie dem Antisemiten und Verschwörungstheoretiker Ken Jebsen alias KenFM geführt [3].
Letzterer sagt in seinem Interview auch gleich sein Kommen (nach Passau) zu.

Der Genaue Inhalt der Veranstaltung erschließt sich uns nicht so ganz. Organisator Erich Hambach rechnet im Interview mit KenFM mit Millionen Teilnehmern und sprüht nur so vor Esoterik:
"Wenn einfach mal 1000 Leute in New York gemeinsam eine Friedens-Meditation machen, dann fällt in dieser Stadt die Verbrechensrate um 50% und bleibt dort mehrere Wochen auf diesem Niveau [...]".

[1] http://www.friedensweg.org/media/routen/Passau-Salzburg-Bad-Aibling-Muenchen.pdf
[2] http://quer-denken.tv/die-welt-braucht-eine-umarmung/
[3] https://kenfm.de/erich-hambach-friedendsweg/


 

POINT (13.431947 48.566736)