Sie wollen wieder schießen dürfen

Inhaltsverzeichnis

Sie wollen wieder schießen dürfen - Autoritäre Zuspitzung und das Erstarken der "Neuen Rechten"

Die Hochschulgruppe LUKS Passau veranstaltet vom 11. Januar bis 08. Februar eine Vortragsreihe zu autoriätrer Zuspitzung und dem Erstarken der "Neuen Rechten". Dabei werden verschiedene Themen von Antifeminismus in der "Neuen Rechten über deren Kulturbegriff bis hin zu einem Workshop zu Theodor W. Adornos Text "Erziehung nach Auschwitz" angeboten.

Workshop: Erziehung nach Auschwitz
11.01. - 18 Uhr
https://www.facebook.com/events/135656797107518/

Wären die heutigen Studierenden 1933 alle Nazis gewesen?
16.01. - 20:00 Uhr
https://www.facebook.com/events/1935166323164264/

Ideologie und Kulturbegriff der "Neuen Rechten"
23.01. - 20:00 Uhr
https://www.facebook.com/events/166753800741777/

Anti-Feminismus in der "Neuen Rechten"
08.02. - 20:00 Uhr
https://www.facebook.com/events/389436931493481/

Das genaue Programm mit Beschreibungen und allen weiteren Infos findet ihr unter https://luks-passau.org/vortragsreihe2018/