Nazi-Angriff auf neuen Frei*Raum vereitelt

Inhaltsverzeichnis

Während des Kneipenbetriebes im Frei*Raum kam es gestern am 17.10.2014 zu einem Vorfall an dem mehrere bekannte Neonazis aus Passau und Niederbayern beteiligt waren, die teils extra für die Aktion angereist sein müssen. Gegen 23.00 Uhr betrat zunächst nur eine Person den Raum und bestellte ein Getränk und versuchte die Person an der Theke in ein Gespräch zu verwickeln. Andere Gäste identifizierten den Neonazi wurde sofort als „Herbert Henker“ [1] – wenige Sekunden später winkte dieser seinen Kameraden „Manuel Pongratz“ herein, während zwei weitere Neonazis, darunter der in Passau Stadt ansässige „Lutz Oettingshausen“ vor der Tür warteten. Die beiden Neonazis wurden sofort von Gästen des Raumes umstellt und hinausgeleitet, was die Nazis auch trotz Protest über sich ergehen ließen – die vor der Tür nun alarmierten Kameraden ergriffen kurzer Hand die Flucht.

weiterlesen auf linksunten.indymedia.org